Schulterfragebogentest

Fragebogen zur Erhebung der Anamnese für Patienten mit Schultergelenkserkrankungen/-verletzungen und dessen Auswertung

Mit diesem Test können Sie innerhalb von 3 Minuten die Ursache Ihrer Schulterbeschwerden selbst ermitteln.

Der Test hat eine hohe Zuverlässigkeit und ist das Ergebnis eigener wissenschaftlicher Untersuchungen (veröffentlicht in der Zeitschrift für Orthopädie, erstmals 1991).

Mit 80%iger Wahrscheinlichkeit haben Sie eine der 3 Diagnosen, die am Ende des Tests ausgegeben werden.

Vorsicht! Dieser Test kann eine Untersuchung beim Arzt nicht ersetzen!

Bitte beachten Sie unsere wichtigen Rechtlichen Hinweise zu diesem Fragebogen!

Hinweis: Dieser Test ist stark von der Leistungsfähigkeit Ihres Computers, sowie Ihrer Onlineverbindung abhängig. Warten Sie bitte stets, bis die vollständige Seite geladen ist, auch wenn dies einige Sekunden dauern kann.

Fragebogen zur Erhebung der Anamnese für Patienten mit Schultergelenkserkrankungen/-verletzungen

Angaben zur Person

männlich weiblich
Rechtshänder Linkshänder Beidhänder
rechts links beide
ja nein
ja nein

I. Schmerzen

Haben Sie Schmerzen?

ja nein

ACHTUNG: Wenn sie keine Schmerzen haben, gehen Sie weiter zu Sektion II, Frage 7.


FRAGE 1

Wie begannen die Schmerzen?

plötzlich

langsam, zunehmend über Wochen und Monate

Beginn schon im Kindesalter


FRAGE 2

Wann haben Sie Schmerzen? (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

erstmals aufgetreten

häufiger

ständig

während Belastung

bei jeder Bewegung

nur bei bestimmten Bewegungen

nachts

beim Liegen auf der Schulter

Kopfdrehung führt zu Schulterschmerzen


FRAGE 3

Wie empfinden Sie den Schmerz? (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

dumpf (Druckgefühl)

stechend ("wie ein Messer")

Klopfen, Pochen, Hitzegefühl

wie ein "elektrischer Schlag"

"reißend"

unbestimmt


FRAGE 4

Was ist/war die Schmerzursache?

Unfall

erstmalig nach einer bestimmten Bewegung

Ursache unbekannt


FRAGE 5

Wohin strahlt der Schmerz aus? (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

Schulterregion selbst

Oberarm

Schulterblatt

Nacken

Ellenbogen

Hand


FRAGE 6

Wie empfinden Sie die Intensität des Schmerzes?

gering

mäßig bis stark

sehr heftig


II. Funktionsstörungen

FRAGE 7

Die Funktion ist gestört ... (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

da schmerzhaft

aber keine Schmerzen

bei Bewegungen

bei bestimmten Bewegungen

beim Kämmen

bei Wurfbewegungen

bei vollständig erhobenen Arm ("Melden in der Schule")

nur bei Kraftanstrengung

keine Funktionsstörungen


III. Gefühlsstörungen auf der Haut

FRAGE 8

Wo haben Sie Gefühlsstörungen? (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

in der Schulterregion

in anderen Bereichen des Arms

vermindertes Gefühl

Falsch-Gefühl (z.B. Kribbeln)

keine Gefühlsstörungen


IV. Kraftmangel

FRAGE 9

Wie wirkt sich der Kraftmangel aus? (mehrfaches Ankreuzen möglich!)

mit anliegendem Oberarm kräftig, mit gehobenem Arm jedoch geschwächt

schmerzbedingt geschwächt

stets geschwächt

kein Kraftmangel


V. Sonstiges

FRAGE 10

a) Spüren Sie ein Reiben oder "Gnurpsen"?

ja nein

b) War die Schulter schon einmal verrenkt?

ja  nein

c) Ist Gicht als Krankheit bei Ihnen bekannt?

ja nein

d) Ist chronische Polyrthritis als Krankheit bei Ihnen bekannt?

ja nein

e) Ist bei Ihnen eine Dupuytren-Erkrankung (narbige Einziehungen in der Hohlhand) bekannt?

ja nein

f) Ist Krebs als Krankheit bei Ihnen bekannt?

ja nein