Website Auszeichnung 2007

 

Nach umfangreichen Verbesserungen unserer Website bzgl. Inhalt und Benutzerfreundlichkeit, wurde unser Internetauftritt am 21.11.07 mit der Auszeichnung "Beste medizinische Website 2007" prämiert:

 

Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen zeichnen Praxis-Websites aus / Zertifikat auf Internetseiten als Qualitätshinweis / Sonderpreis für gelungene Teampräsentation geht an Cuxhavener Allgemeinmediziner

 

Preisverleihung 2008Hannover, 21. November 2007 (äpn/kvn-pr) - Zum siebenten Mal haben die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) ihren Wettbewerb "Beste medizinische Website“ durchgeführt und heute im Ärztehaus Hannover die Preisträger ausgezeichnet. Den mit insgesamt 2.500 Euro dotierten ersten Platz belegten die Websites der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Joachim Gärtner und Dr. med. Andrea Servatius, Rotenburg/Wümme (www.gaertner-servatius.de) sowie von Dr. med. Volker Nüstedt, hausärztlicher Internist in Oldenburg (www.dr-nuestedt.de). Der dritte Preis (500 Euro) ging an die Diabetologische Schwerpunktpraxis von Dr. med. Andreas Lueg in Hameln (www.doclueg.de). Einen Sonderpreis in Höhe von 500 Euro für die besonders gelungene Präsentation des Teams auf einer Praxiswebsite erhielt der Allgemeinmediziner Dr. med. Jens Kohfahl, Cuxhaven (www.dr-kohfahl.de). Außerdem wurde 32 niedersächsischen Praxiswebsites das Prädikat "Gute medizinische Website“ zuerkannt.

Die Jury hat alle Wettbewerberseiten in einem differenzierten Verfahren geprüft und bewertet. Begutachtungskriterien, die sich streng an allgemein gültigen Standards orientieren, waren sowohl die Erfüllung rechtlicher Anforderungen als auch die Bewertung von Inhalt und Mehrwert der Seiten, die Darstellung und Gestaltung sowie die Zielgruppenansprache. Auch die zuverlässige Navigation auf den Websites und deren Funktionalität wurde getestet. Die überwiegende Zahl der erfolgreichen Bewerber waren bereits beim Vorjahres-Wettbewerb ausgezeichnet worden.

Feier Preisverleihung 2008"Wir sind froh, dass wir den Internetnutzern einen Gold-Standard liefern können“, sagte die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Dr. med. Martina Wenker, bei der Preisverleihung. "Für die Bürger ist es von großer Bedeutung, dass die Vertrauenswürdigkeit von medizinischen Informationen sichtbar wird“, betonte sie unter Hinweis auf die Buttons "Gute“ und "Beste medizinische Website 2007“, die alle ausgezeichneten Seiten tragen dürfen. "Praxen, die sich selbst noch eine eigene Internetpräsenz planen, erhalten hervorragende praktische Anschauungsobjekte“, sagte die Ärztekammer-Präsidentin.

"Hinter einer kontinuierlich gepflegten Website steckt harte Arbeit“, betonte Dr. med. Volker Steitz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVN, bei der Preisverleihung. " Die Anforderungen an die Websites entwickeln sich so dynamisch weiter, wie das Medium selbst. Das ist eine stete Herausforderung an das gesamte Praxisteam. Aber der Einsatz lohnt sich, denn gute Praxiswebsites nutzen vor allem den Patientinnen und Patienten, für die die Ärzteschaft da ist.“

Petra Stenzel, die Landesvorsitzende des Verbandes medizinischer Fachberufe und Mitglied der Jury, die den Sonderpreisträger ermittelt hatte, ist überzeugt, dass das gesamte Team in den Arztpraxen von den Möglichkeiten profitiert, die Einrichtung und laufende Pflege von Praxishomepages mit sich bringen: "Die Ärztin oder der Arzt wird sinnvoll entlastet und hat mehr Zeit für die Patienten. Gleichzeitig wird das kreative Potential der Mitarbeiter genutzt.“

 

[Auszug aus Bericht zur Preisverleihung der ÄKN]

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ärztekammer Niedersachsen (www.aekn.de).