Merkblatt
im MS-Word-Format ...
oder im MS-Word-Format als gepacktes Zip-Archiv herunterladen.

HWS Selbst-Mobilisation

= eigene Übungen zur schmerzfreien Beweglichkeit der Halswirbelsäule

HWSMobilisation der oberen HWS bei Nacken-Kopf-Schmerz

In Rückenlage mit einem Buch (ca. 3-5cm dick) unter dem Hinterkopf möglichst weit in Nickposition gehen. Jetzt hochschauen und gleichzeitig langsam einatmen (Nickpostion beibehalten), anschließend „unter das Kinn“ schauen und langsam ausatmen (Kopf immer in Nickposition belassen).Die Übung 5-mal wiederholen, etwa 1 Woche 2-mal täglich, dann nur noch bei Bedarf.

Allgemeine Mobilisation der gesamten Wirbelsäule (Metamergymnastik nach ARLEN)

Im Sitzen in die aufgezeichneten Richtungen bewegen. Jede Bewegungsrichtung ganz langsam über 1 Minute ausführen. Diese Übungen müssen sehr langsam erfolgen, schmerzfrei bis an das Ende Ihrer Bewegungsmöglichkeit.

Tipp: Augen schließen; Ihre Lieblingsmusik auflegen; Zeit für sich nehmen; versuchen, dabei an nichts zu denken.
Keine Übung darf Schmerzen bereiten!!

Zeichnung HWS Übungen